G-CEM ONE

Der EINE …. Für Alles!

gcemone

G-CEM ONE, das neue selbstadhäsive Befestigungs-Composite von GC, vereinfacht alle Befestigungsprotokolle. G-CEM ONE vereint hohe Haftfestigkeit, einfache Überschussentfernung und dauerhafte, ästhetische Ergebnisse sowie eine hervorragende Dunkelhärtung und ist für viele Indikationen in einer Produktlösung geeignet.

G-CEM ONE ist ein wirklich universelles, anwenderfreundliches, vielseitiges und zuverlässiges Produkt mit der Flexibilität, es für alle Befestigungsverfahren und für jede Art von Restaurationen effizient einzusetzen; von metallbasierten bis hin zu Kunststoff- und Vollkeramik-Inlays, Onlays, Kronen, Brücken und Stiften. Es zeigt eine ausgezeichnete Haftfestigkeit zu Schmelz, Dentin und allen indirekten Restaurationen.

Zusätzlich sorgt der optionale Adhesive Enhancing Primer (AEP) und seine innovative GC Touch Cure-Funktion für eine optimale Haftfestigkeit in schwierigen klinischen Situationen, wie z. B. bei wenig retentiven Oberflächen. Der chemische Initiator im AEP beschleunigt die chemische Aushärtung (Dunkelhärtung) des Befestigungsmaterials, um einen optimalen Verbund zu gewährleisten. Der AEP ist einfach zu applizieren; eine zusätzliche Lichthärtung ist nicht erforderlich - einfach auftragen und mit Luft verblasen.

G-CEM ONE bietet Zahnärzten mit wenig Komponenten und Arbeitsschritten reproduzierbare Befestigungsergebnisse. G-CEM ONE ist der EINE für alle Anforderungen wenn es um sichere Befestigungsergebnisse geht.

  • Befestigungen aller Arten von Inlays, Onlays, Kronen und Brücken auf Keramik-, Kunststoff- und Metallbasis.
  • Befestigung von Metall-, Keramik- und Glasfaserstiften sowie gegossenen Stiften und Stumpfaufbauten.
  • Befestigung aller Keramik- und Composite-Veneers.
  • Definitive Befestigung von Kronen und Brücken auf Implantatabutments.

Universell:

  • Hervorragende Haftfestigkeit zu Schmelz, Dentin und allen indirekten Materialien.

Zuverlässig:

  • Optimale Haftfestigkeit für retentive und nicht-retentive Präparationen dank des optionalen Adhesive Enhancing Primers.

Anwenderfreundlich:

  • Hohe Dunkelhärtung für die Sicherheit bei dicken oder opaken Restaurationen
  • Tack-Cure Eigenschaft für einfache Überschussentfernung.
  • Erhöhte Speichel- und Feuchtigkeitstoleranz durch Nutzung des Adhesive Enhancing Primers.
  • Ideale Fließfähigkeit des Materials.
  • Praktisch keine postoperativen Sensibilitäten[1].

Effizient:

  • Mit wenigen Komponenten und Arbeitsschritten reproduzierbare Befestigungsergebnisse.

Ästhetisch:

  • Unsichtbare, stabile Randbereiche für ästhetische Ergebnisse.
  • Erhältlich in 4 stabilen Farben: A2, Transluzent, AO3, White Opaque.
[1] GC Feldtestergebnisse. Daten auf Anfrage.

 

 

Gebrauchsinfo
Technische Anleitung
Prospekt
Wissenschaftliche Referenzen & klinische Artikel
SDS
SKU Name
10006918 G-CEM ONE Starter Kit A2
10006919 G-CEM ONE Starter Kit Translucent
10006920 G-CEM ONE System Kit
10006921 G-CEM ONE Twin Refill A2
10006922 G-CEM ONE Twin Refill Translucent
10006923 G-CEM ONE Single Refill AO3
10006924 G-CEM ONE Single Refill White Opaque
10006925 G-CEM ONE Value Refill A2
10006926 G-CEM ONE Value Refill Translucent
10006833 G-CEM ONE ADHESIVE ENHANCING PRIMER