G-CEM LinkForce

ein dualhärtender Adhäsiv-Befestigungszement

gcemlinkforce

Inlays und Onlays, Overlays und Veneers, Table-Top-Präparationen und CAD/CAM-Prothesen: Das Spektrum der Zahnrestaurationsmöglichkeiten wird immer breiter. Hinzu kommt die Einführung neuartiger Substrate, wie Zirconium, Lithiumdisilikat und Hybridkeramiken - da ist es nur zu verständlich, dass man angesichts der Vielzahl der modernen Zementierungsoptionen den Überblick verliert und sich fragt: Gibt es nicht eine Lösung, die für alle Situationen geeignet ist?

GC hat einen universellen Kunststoffhaftzement entwickelt, der vorhersagbare Ergebnisse liefert und den Sie mit Standardverfahren verarbeiten können. G-CEM LinkForce von GC - die universelle und leistungsfähige Lösung für Haftzementierungen, die ein kräftiges Bonding an allen Substraten bei allen Indikationen verspricht - ohne Kompromisse.

Erfahren Sie mehr auf https://campaigns-gceurope.com/g-cem-linkforce/

Auf G-CEM LinkForce können Sie in allen klinischen Situationen, für jede Indikation und jeden Werkstoff zählen:

  • Inlays, Onlays, Kronen und Brücken aus Vollkeramik-, Hybridkeramik-, Kunststoff- und Metall
  • Metall-, Keramik- und Glasfaserstifte
  • Vollkeramik- und Kompositverblendungen
  • Kronen und Brücken auf Implantat-Abutments

Ein System, drei Basiselemente: Mehr ist für eine starke Haftung in allen Situationen nicht erforderlich

  • G-Premio BOND haftet ohne Kompromisse an ALLEN Präparationen Haftet auf Zähnen, Metall-Abutments und Komposit-Stumpfaufbauten
  • G-Multi Primer: für eine stabile Haftung auf ALLEN Restaurationen Zuverlässige chemische Adhäsion auf allen Oberflächen, einschließlich Edelmetalle
  • G-CEM LinkForce: kraftvolles Bonding bei ALLEN Indikationen Das universelle Haftmittel für alle Indikationen und Substrate

Lichthärtend oder dualhärtend: Sie haben die Wahl

  • Hohe Haftfestigkeit dank hocheffizienter Lichtaushärtung des Adhäsivverbunds Extrem dünne Filmdicken (3 µm) für eine noch präzisere Kronenplatzierung
  • Effizienter Selbstaushärtungsmodus Besonders hilfreich bei der Verkittung undurchsichtiger oder dicker Restaurationsmaterialien
  • Optimale Lichtaushärtung des Resinzements Ideal für das Verkitten von Veneers

Zeitlose Ästhetik und Stabilität

  • Vier Schattierungen für die verschiedensten Anforderungen, einschließlich der entsprechenden Einprobierpasten
  • Zahnähnliche Fluoreszenz
  • Dauerhafte Farbstabilität
Gebrauchsinfo
Technische Anleitung
Prospekt
Wissenschaftliche Referenzen & klinische Artikel
SDS