everX Posterior

Faserverstärktes Kompositmaterial für den Dentinersatz

everxposterior

everX Posterior ist ein glasfaserverstärktes Komposit, das als Dentinersatz gedacht ist und gemeinsam mit einem herkömmlichen Komposit, wie Essentia Universal Shade, als Ersatz für den Zahnschmelz eingesetzt wird.

Die kurzen Fasern von everX Posterior machen dieses Produkt zu einer perfekten Substruktur zur Verstärkung jeglicher Komposit-Restaurationen in größeren Kavitäten.

Fasern verhindern und stoppen die Ausbreitung von Rissen durch die Füllung, was als Hauptursache für Komposit-Ausfälle gilt.

  • Kavitäten mit drei oder mehr zu restaurierenden Oberflächen
  • Kavitäten mit fehlenden Höckern
  • Tiefe Kavitäten (inklusive Klasse I, II und endodontisch behandelte Zähne)
  • Kavitäten nach Amalgam-Ersatz (insbesondere, da Amalgam-Einsatz häufig zur Auslösung von Rissen und Höckerfrakturen führt)
  • Kavitäten, bei denen Onlays und Inlays ebenfalls indiziert wären

Hinweis: GC everX Posterior sollte immer mit einer Schicht lichthärtendem Komposit überzogen werden.

  • Kurze Fasern verhindern und stoppen das Fortschreiten von Frakturen in der Restauration
  • Ähnliche Bruchfestigkeit wie Dentin und nahezu doppelt so hohe Bruchfestigkeit wie ein Komposit - dadurch unübertroffene Stabilität der Restauration
  • Minimale horizontale Schrumpfung, da die Fasern in ihrer Orientierungsrichtung zur Reduktion der Schrumpfung beitragen
  • Aufbauschichten von 4 bis 5 mm können simultan ausgehärtet werden
  • Zuverlässiges Bonding an den darüberliegenden Kompositschichten und an die Zahnstruktur
Gebrauchsinfo
Technische Anleitung
Prospekt
Wissenschaft und Studien
SDS