CERAMIC PRIMER II

spezialisierter Primer für alle ästhetischen indirekten Restaurationen

ceramicprimer2

Der CERAMIC PRIMER II, ein spezialisiertes Priming-Mittel, ermöglicht eine hohe Haftfestigkeit zwischen allen ästhetischen, indirekten Restaurationen und auf Kunststoff basierenden Zementen bei Befestigungsverfahren oder Direktkompositen bei Reparaturen.

Der CERAMIC PRIMER II ist angezeigt zur Befestigung und Reparatur ästhetischer Restaurationen aus:

  • Feldspat-Keramik
  • leuzitverstärkte Keramik
  • Lithium-Disilikat-Keramik
  • Zirconiumoxid und Aluminiumoxid
  • Hybridkeramik (z. B. CERASMART)
  • Komposit
  • Schnelle und einfache Anwendung, kein Anmischen aufgrund der Lieferung in einer Flasche
  • Keine Wartezeit: einfach auftragen und trocknen
  • Starke und haltbare Haftfestigkeit an ästhetischen Materialien
  • Muss nicht gekühlt werden, Flasche und Einzeldosis können bei Raumtemperatur gelagert werden
  • Maßgeschneiderte Lösung für den Dentalprofi: Einzeldosis im Vergleich zur Flasche
Gebrauchsinfo
Technische Anleitung
Prospekt
SDS