Initial IQ ONE SQIN

Malbares Farb- und Micro-Layering-Keramiksystem!

Initial IQ ONE SQIN system set

GC Initial IQ ONE SQIN keramisches Konzept bestehend aus malbaren Farb- und Strukturmassen für die ästhetische Umsetzung von monolithischen und vestibulär reduzierten Verblendgerüsten aus Zirkonoxid oder LDS-Vollkeramik.

Mit der GC Initial IQ ONE SQIN-Technik können Sie effizient und einfach hochästhetische Ergebnisse erzielen. Diese sind den konventionell geschichteten Restaurationen ebenbürtig, können jedoch mit einem deutlichen Zeitgewinn verarbeitet werden – im Front- als auch Seitenzahnbereich.

Das GC Initial IQ ONE SQIN System Set basiert auf der GC Initial “IQ Philosophie” und besteht aus drei, perfekt aufeinander abgestimmter Keramikmaterialien:

 

GC Initial IQ Lustre Pastes ONE
Die vielseitig einsetzbare, malbare Keramik für die ergänzende Gestaltung der Restaurationen, die innere und äußere Charakterisierung von Verblendgerüsten und für den Connector-Brand (notwendig bei SQIN).

  • Gebrauchsfertige Konsistenz
  • Natürlich wirkende Fluoreszenz
  • Malbare Tiefenlichtdynamik für einen natürlichen 3D-Effekt

GC Initial IQ SQIN

Ergänzt die Gestaltung Ihrer natürlich wirkenden und vital aussehenden Restaurationen und bietet Strukturoptimierung mit natürlichem Glanz.

  • Leichtes Modellieren - einfache Anpassung von Form und Oberflächenstruktur
  • Selbstglasierender Effekt
  • 3 Dimensionale Oberflächenstruktur und Ästhetik

GC Initial Spectrum Stains

  • Feine Pulverfarben für besonders individuelle Effekte
  • Uneingeschränkte Farbnuancierungen
  • Sind mit Lustre Pastes ONE oder SQIN kompatibel und mischbar

Erfahren Sie mehr auf https://campaigns-gceurope.com/painting-solutions/

Für die ästhetische Umsetzung von monolithischen oder vestibulär reduzierten Verblendgerüsten aus Zirkon- und LDS-Vollkeramik.

 

Vestibulär reduzierte Verblendgerüste (Micro-Layering-Technik)

GC Initial Lustre Pastes ONE werden als Farb- und Individualisierungsschicht verwendet, die einen perfekten Verbindungsbrand vor dem Auftragen der SQIN mit der Micro-Layering-Technik sicherstellt.

Die SQIN-Keramik kann in einer Schichtstärke von nur 0,1-0,6 mm über die individuell mit Lustre Pastes ONE bemalte und gebrannte Oberfläche aufgetragen werden.

Dank ihrer verfeinerten Mischung aus feldspatbasierter Keramik wird ein lebensechter, dreidimensionaler Effekt erzeugt, der Farbe, Tiefe und natürliche Transluzenz in Ihre Restaurationen bringt.

In Kombination mit dem speziellen Form- und Textur-Liquid bietet es einzigartige Verarbeitungs- und Modelliereigenschaften, die eine individuelle Oberflächentextur ermöglichen.

Darüber hinaus ergibt die Mischung aus Form- und Textur-Liquid und dem SQIN-Pulver eine hochkompakte sowie dichte Keramikmasse mit selbstglasierenden Eigenschaften nach dem Brennen.

 

Monolithische Anwendung (Maltechnik)

GC Initial Lustre Pastes ONE ist eine keramische Masse auf Feldspatbasis in gebrauchsfertiger Konsistenz. Zusammengesetzt aus feinen keramischen Partikeln, bringen die dreidimensionalen Malfarben Farbintensität und naturgetreue Transluzenz für Ihre monolithischen Restaurationen. Sie können in einer dickeren Schicht aufgetragen werden und garantieren eine unübertroffene Vitalität durch eine sehr natürliche Farbgebung.

Die Lustre Pastes ONE, mit verbesserter Fluoreszenz, wurden speziell für die Erzielung von Fluoreszenz Ihrer monolithischen Restaurationen entwickelt. Alle Lustre Pastes ONE sind in verschiedenen Fluoreszenzstufen erhältlich.

Mit der Verwendung von Lustre Neutral FLUO (L-NFL) kann das Fluoreszenzniveau zusätzlich verstärkt werden.

Vorzüge Initial IQ SQIN

  • Verfeinerte Mischung aus feldspatbasierter Keramik, die perfekt auf das Micro-Layering-Konzept abgestimmt sind
  • Einzigartige Anwendungs- und Modelliereigenschaften
  • Ästhetische Konturierung mit Selbstglasierungseffekt durch speziellen Brand
  • Leicht zu formen und einfache Strukturierung der Oberfläche.
  • 3D-Ästhetik.
     

Vorzüge Initial Lustre Pastes ONE

  • Lustre Pastes ONE basieren auf einer Mischung veredelter Glaskeramikpartikeln, die eine naturgetreue Tiefenlichtdynamik für einen natürlichen 3D-Effekt gewährleisten.
  • Verbesserte und einzigartig thixotrope Konsistenz für einfachere und präzisere Applikation.
  • Sofort einsatzbereite und individualisierbare Konsistenz.
  • Optimale Fluoreszenz gewährleistet ein natürliches Aussehen der Restaurationen bei allen Lichtverhältnissen.
  • Perfekte Ergänzung zu Initial ONE SQIN – das vollkeramische Micro-Layering-Konzept - als Farb- und Individualisierungsschicht sowie als sicheren und perfekten Connector- Brand
  • Wird als Farb- und Individualisierungsschicht verwendet, für einen perfekten Verbindungsbrand vor dem Auftragen von SQIN in der Micro-Layering-Technik.
  • Oberflächenfarbgebung sowie die Inside-Charakterisierung von Verblendgerüsten
  • Weiterführende Individualisierungsmöglichkeit mit GC Initial Spectrum Stain (Pulvermalfarben)

 

Merkmale Spectrum Stains

 

  • Großes Farbspektrum.
  •  20 Farben ermöglichen eine uneingeschränkte Farbnuancierung für eine lebendige Ästhetik Ihrer Restaurationen
  • Perfekte Kombination mit Initial IQ SQIN / Lustre Pastes ONE für das vollkeramische Micro-Layering-Konzept.

Breites Anwendungsspektrum interne und externe Anwendung; sogar beim Schichten.