Initial INmetalbond

Puffer zwischen Initial Metallkeramik und Dentallegierungen

initialinmetalbond

INmetalbond wird als dünne Schicht zwischen der Legierung und der ersten opaken Schicht eingesetzt.

INmetalbond blockiert die austretenden Metalloxide und neutralisiert Unterschiede in den Ausdehnungskoeffizienten.
Der Bonder verstärkt die Haftfestigkeit nicht und ermöglicht deshalb eine größere Bandbreite hinsichtlich der WAK-Kompatibilität.

Kann auf allen PFM-Legierungen eingesetzt werden, ob Edelmetall oder NEM.

  • Einfache Anwendung
  • Gebrauchsfertige Paste
  • Neutralisiert Unterschiede der Expansionskoeffizienten zwischen Initial Metallkeramik und Dentallegierungen
  • Verbessert und sichert die chemische Haftung an verschiedenen Legierungstypen
  • Ermöglicht eine größere Bandbreite hinsichtlich der WAK-Kompatibilität
Gebrauchsinfo
Wissenschaft und Studien
SDS