G-ænial Universal Injectable

Hochfestes Universal-Composite

gaenialuniversalinjectable

G-ænial Universal Injectable ist ein hochfestes und widerstandsfähiges, injizierbares Universal-Composite für langlebige und ästhetische direkte Restaurationen.

Seine Festigkeit erhält das Material durch einen hohen Anteil an gleichmäßig verteilten, ultrafeinen Bariumpartikeln sowie die vollabdeckende Silan-Beschichtungstechnologie „Full-Coverage Silane Coating“ (FSC). Dadurch erhält G-ænial Universal Injectable eine höhere Festigkeit als hochviskose Composites. Es eignet sich für die Versorgung aller Kavitätenklassen ohne Abdeckschicht.

G-ænial Universal Injectable verfügt außerdem über eine hohe Röntgenopazität von 252 Prozent und ermöglicht so ein einfaches Follow-up.

Danke seiner einzigartig thixotropen Viskosität passt sich G-ænial Universal Injectable an jede klinische Situation an: Das Material bleibt während der Applikation formstabil und beim Modellieren mit einem Handinstrument dennoch fließfähig.  Es lässt sich je nach Bedarf optimal formen und z.B. für Höckeraufbauten einsetzen. Ebenso adaptiert es sich perfekt an den Kavitätenboden. Da G-ænial Universal Injectable nicht am Instrument klebt, ist die Verarbeitung besonders einfach.

Die lange Applikationskanüle der G-ænial Universal Injectable Spritze kann durch leichten Druck in die gewünschte Form gebogen werden. Das erleichtert den Zugang zu schwer erreichbaren Seitenzahn-Kavitäten.

G-ænial Universal Injectable ist hervorragend polierbar, glanzbeständig und in 16 Farbtönen sowie drei Transluzenzstufen erhältlich. Das sorgt für langfristig hochästhetische Ergebnisse.

Erfahren Sie mehr auf https://campaigns-gceurope.com/g-aenial-universal-injectable/
Erfahren Sie mehr auf https://campaigns-gceurope.com/amalgam-alternative/

  • Direkte Versorgung von Kavitäten der Klassen I, II, III, IV und V
  • Fissurenversiegelung
  • Versiegelung hypersensibler Bereiche
  • Reparatur (in)direkter ästhetischer Restaurationen, temporärer Kronen und Brücken sowie defekter Ränder im Schmelzbereich
  • Ausblocken von Unterschnitten
  • Liner / Unterfüllungsmaterial
  • Herstellung von Kronen und Brücken, Inlays und Veneers im indirekten Verfahren in Kombination mit GRADIA oder GRADIA PLUS
  • Schienung von (parodontal geschädigten) Zähnen in Kombination mit Glasfasern wie GC everStick
  • Keine Abdeckschicht erforderlich!
    • G-ænial Universal Injectable ist ein hochfestes und widerstandsfähiges Universal-Composite. Es basiert auf ultrafeinen Barium-Füllstoffen und der vollabdeckenden Silan-Beschichtungstechnologie (FSC) von GC.
    • Das Material eignet sich für sämtliche Kavitätenklassen ohne Größen-Einschränkungen.
    • Es bietet ohne Abdeckschicht eine ausreichend hohe Festigkeit.
  • Injizieren leicht gemacht!
    • Die einzigartige thixotrope Viskosität von G-ænial Universal Injectable ist ideal für den freihändigen Höckeraufbau.
    • Restaurationen lassen sich schneller ausarbeiten, da die Anatomie bereits vorhanden ist.
  • Gezielt applizierbar, hervorragend zu verarbeiten!
    • Das neue Spritzendesign ermöglicht ein einfaches Ausbringen – das Material fließt nicht nach.
    • Die optimale Viskosität sorgt dafür, dass sich G-ænial Universal Injectable leicht von der Spitze ablöst.
    • Neue Spitzen mit langer, biegsamer Kanüle bieten optimalen Zugang zu schwer erreichbaren Seitenzahn-Kavitäten.
  • Langfristig ästhetische Ergebnisse!
    • Erhältlich ist eine umfassende Palette an Farben in drei Transluzenzstufen.
    • G-ænial Universal Injectable ist hervorragend polierbar und glanzbeständig.